hd ML16Beam

Beamforming Stick

  • aktiver LineArray Stick mit 16x 2″, 16x 75W Class-D
  • bis zu 2 Main Beams, unabhängig steuerbar
  • komplexe hd Beamforming Technologie
  • Schallneigungswinkel ±60°
  • Schallöffnungswinkel 0° – 90°
  • SPLmax 123 dB (1 m)
  • gleichmäßige horizontale Abstrahlung von 100°
  • geeignet für Musik – nicht nur Sprache
Der hd ML16Beam ist mit sechzehn geschirmten 2“-Breitbandlautsprechern mit jeweils 75 W Verstärkern und neuster DSP-Generation ausgestattet. Er bietet ein großes Potenzial zur Verbesserung der Klangverteilung in komplexen Architekturen und stark hallenden Räumen. Ziel ist es, den Schall nur auf Zuhörerflächen zu fokussieren, während Oberflächen, die unerwünschte Reflexionen verursachen und störenden Diffusschall erzeugen, abgeschattet werden sollen. Dies führt zu einer wesentlich besseren Sprachverständlichkeit und einem erstklassigen Hörerlebnis für jeden Zuhörer, ermöglicht eine unauffällige Positionierung der Lautsprecher an bisher unpassenden Positionen, sowie eine flexible Anpassung der Lautsprecherabstrahlcharakteristik an verschiedene Anwendungen.

Der hd ML16Beam ist dank dem echten 1-Wege Design frei von Interferenzen im wichtigen mittleren Frequenzbereich, da es keine Abschattung durch vorgesetzte Lautsprecher gibt und keine Frequenzweiche die Abstrahlung negativ beeinflussen und somit die saubere Implementierung von Beamforming Algorithmen ermöglicht. Das Ergebnis ist eine äußert homogene horizontale Abstrahlung von 100° und herausragende Klangqualität für Sprache und Musik, erweiterte Dynamik.

Die speziell entwickelte Elektronikeinheit verfügt über einen rechenleistungsstarken DSP, der alle Möglichkeiten der modernen Signalverarbeitung ausschöpft, um umfangreiche Beamforming-Algorithmen zu realisieren. Mittels der intuitiven Software hd LevelZ kann das Schallfeld simuliert und optimiert werden, um so das best mögliche Ergebnis zu erzielen. Die ultrakompakte Breite von 80 mm macht den hd ML16Beam zum schmalsten Beamforming-Lautsprecher auf dem Markt, der in Festinstallationen nahezu unsichtbar wird. Die Elektronikeinheit ist in das Gehäuse des Lautsprechers integriert und wird durch das durchgehende fein strukturierte Designgitter mit hinterlegtem Akustikschaum optimal geschützt und sorgt für eine unauffällige Integration in jede Raumarchitektur. Die durchgehende Metallschiene auf der Rückseite des Aluminiumprofils ermöglicht die Verwendung von M6-Vierkantmuttern zur Befestigung eines Wandmontageadapters oder die Verwendung des Stativadapters für mobile Anwendungen. M6 Gewinde an der Ober- und Unterseite ermöglichen eine Wandmontage mit L-Befestigungswinkeln bei geringstem Platzbedarf.

Harmonic Design Beamforming-Lautsprecher bieten ein großes Potenzial zur Verbesserung der Klangverteilung in komplexen Architekturen und stark hallenden Räumen. Ziel ist es, den Schall nur auf Zuhörerflächen zu fokussieren, während Oberflächen, die unerwünschte Reflexionen verursachen und störenden Diffusschall erzeugen, abgeschattet werden sollen. Dies führt zu einer wesentlich besseren Sprachverständlichkeit und einem erstklassigen Hörerlebnis für jeden Zuhörer, ermöglicht eine unauffällige Positionierung der Lautsprecher an bisher unpassenden Positionen, sowie eine flexible Anpassung der Lautsprecherabstrahlcharakteristik an verschiedene Anwendungen.

Kompakteste Bauform.

Die ultrakompakte Breite von 80 mm macht die hd ML-Serie zum schmalsten Beamforming-Lautsprecher, der in Festinstallationen nahezu unsichtbar wird. Das elegante Aluminiumgehäuse und feine Stahlgitter mit hochwertiger Pulverbeschichtung fügen die schlanke, unaufdringliche Optik der Lautsprecher nahtlos in die Raumarchitektur ein und sorgen damit für Begeisterung bei Planern, Architekten, Systemintegratoren, Veranstaltern und dem Publikum.

Echtes 1-Wege-Design.

Um ein Schallereignis vom Grundtonbereich bis zu den Obertönen zu übertragen, verwenden herkömmliche Lautsprecher mehrere verschiedene Arten von Wandlern. Daraus ergeben sich nicht nur in den Übernahmebereichen Unsauberkeiten, sondern auch ein anderes „Ansprechverhalten”. Die hd Säulenlautsprecher sind ausschließlich mit Fullrange-Lautsprechern ausgestattet und daher im wichtigen mittleren Frequenzbereich frei von Interferenzen, da jeder Lautsprecher die gleichen Eigenschaften hat. Das Ergebnis ist eine herausragende Klangqualität für Sprache und Musik, erweiterte Dynamik sowie eine gleichmäßige horizontale Abdeckung der Zuhörerbereiche.

Kosteneffizient.

Wir bieten mit unserer Beamforming-Technologie ein völlig neues Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies ermöglicht die Nutzung der Technologie für Projekte, welche eine Beeinflussung der Schallabstrahlung benötigen würden, aber das Budget bisher überschritten hätte. Unsere firmenintern entwickelten und gefertigten Komponenten, Algorithmen und die zentrale Planungs- und Steuerungs-Software garantieren Kosteneffizienz für unsere Produkte.

Skalierbar und Anpassbar.

Das modulare Konzept der hd ML-Serie setzt sich in der Beam-Serie fort. Bis zu 32 DSP/Verstärker-Kanäle, skalierbar in Segmenten von 8, Sonderlänge und RAL-Farben, fügen den Lautsprecher nahtlos in die Architektur ein – und nicht umgekehrt. Die Standardfarben sind schwarz (RAL 9005) und weiß (RAL 9010) ohne Aufpreis. Die durchgehende U-Nut auf der Rückseite des Aluminiumprofils ermöglicht die Verwendung von M6-Vierkantmuttern zur Befestigung eines Wandmontageadapters oder die Verwendung des hd Montageadapters für die schnelle und einfache Montage des Neig- und Schwenkbaren- Stativadapter für mobile Anwendungen. M6 Gewinde an der Ober- und Unterseite ermöglichen eine Wandmontage mit L-Befestigungswinkeln bei geringstem Platzbedarf. Die Elektronikeinheit ist in das Gehäuse des Lautsprechers integriert und wird durch das durchgehende fein strukturierte Designgitter mit hinterlegtem Akustikschaum optimal geschützt und sorgt für eine unauffällige Integration in jede Raumarchitektur.

Dante-fähig.

Die Harmonic Design Beamforming-Lautsprecher sind für die digitale Audioübertragung mit Dante-Audiostreams vorbereitet. Dies ermöglicht das Streaming von Audiopaketen über ein Dante-Netzwerk direkt digital und ohne zusätzliche DA/AD-Wandlung in den integrierten DSP und Verstärker. Ein softwaregesteuerter redundanter Eingangswahlschalter für den analogen Sekundäreingang sorgt bei Bedarf für Ausfallsicherheit. Wenn keine digitale Übertragung erforderlich ist, können beide Analogeingänge (primär und sekundär) zu einer analogen Fallback-Strategie verwendet werden.

Fernab von Räumlichem Aliasing.

Die Auswahl von 2“ Fullrange-Chassis ermöglicht die Verschiebung des zwangsläufig auftretenden räumlichen Aliasing von linearen Lautsprecher-Arrays bis zu den höchsten Frequenzen. Durch die zunehmende Direktivität der Lautsprecher wird dieses Phänomen ebenfalls unterdrückt. Die Anforderung, den Lautsprecherdurchmesser minimal zu halten, hat die Herausforderungen für unsere Entwicklungsabteilung in Bezug auf die Größe der Mehrkanalverstärker und DSP-Plattform erhöht, aber es war ein notwendiger Schritt, um die Musikalität sicherzustellen .

Mehrkanalige DSP-Architektur.

Basierend auf der enormen Rechenleistung unseres hd MultiDSP wurde eine neue mehrkanalige DSP-Architektur entwickelt, die den hohen Anforderungen von Beamforming-Algorithmen gerecht wird. Jeder der bis zu 32 Ausgangskanäle sowie der Anwenderkanal verfügt über ein 384 Taps FIR-Filter und 16x IIR-Filter in double precision. Der brandneue hd BeamDSP führt mehr als 300 Millionen Rechenoperationen pro Sekunde durch, um Echtzeitkriterien zu erfüllen und ausreichend Freiheitsgrade zu schaffen, die Schallabstrahlung nach Bedarf zu formen.

Leistungsstarke Verstärker.

Jedes Lautsprecherchassis ist mit einem DSP-Kanal und einem digital-angesteuerten und mikroprozessorgesteuerten hoch modernen Class-D-Verstärker ausgestattet. Dies garantiert beste SNR-Werte für alle Gain-Einstellungen und die Möglichkeit, die Impedanz jedes Chassis permanent zu überwachen und seinen Status im Falle eines Fehlers zu detektieren. Jeder Verstärkerkanal kann bis zu 75 W an 4 Ω liefern und sorgt mit seiner Premium-Dynamik und ausreichend Headroom für unkomprimierte Audiowidergabe.

DSP Elektronik Features

  • 2In/16Out High-End hd BeamDSP mit mehr als 300 MIPS
  • redundante Eingangssektion mit Fallback-Algorithmus
  • analoge + digitale Eingänge mit Dante (optional)
  • AdvancedDirectivityOptimization Algorithmus
  • AdvancedRoomOptimization Algorithmus
  • 384 Taps FIR-Filter je Eingang/Ausgang
  • 16x IIR-Filter (double precision) je Eingang/Ausgang
  • 75W Class-D Verstärker mit digitaler Ansteurung für besten SNR
  • ImpedanceControl mit Fehlererkennung
  • mehrstufige Limiter-Architektur (Peak/RMS/Thermal)
  • hd LevelZ Software via USB

Zuverlässige Planung.

Um Beamforming-Lautsprecher ideal an die räumlichen Gegebenheiten anzupassen, ist es notwendig, eine Simulation durchzuführen und die Beam-Parameter zu optimieren. Daher wurde ein umfangreiches Simulationstool in die Remote-Software hd LevelZ integriert. Geben Sie Parameter wie Raumhöhe, -tiefe und Zuhörerhöhe ein und platzieren Sie den Lautsprecher an der gewünschten Position mit optionalem mechanischem Neigungswinkel und beginnen mit der Auswertung der Graphen bei verschiedenen Frequenzen, bis die optimalen Einstellungen gefunden sind.

Beam Steering.

Beam Steering ist die Grunddisziplin des Beamformings, bei der die Hauptkeule elektronisch nach oben oder unten gelenkt wird. Harmonic Design® Beamforming-Lautsprecher sind in der Lage, die vertikalen Hauptkeulen mit einer Genauigkeit von 0,1°/Schritt auf bis zu ± 60° einzustellen.

main beam @ 0°

Haupt-Beam @ 0°

main beam @ 0°

Haupt-Beam @ +10°

main beam @ 0°

Haupt-Beam @ -32°

Frequenzunabhängiger Schallöffnungswinkel.

Herkömmliche Lautsprecherarrays weisen eine steigende vertikale Richtwirkung mit zunehmender Frequenz auf, was zu einem großen vertikalen Schallöffnungswinkel bei niedrigen Frequenzen und einem geringen vertikalen Schallöffnungswinkel bei hohen Frequenzen führt. Ein frequenzunabhängiger Öffnungswinkel bewahrt den gleichen vertikalen Schallöffnungswinkel über eine große Bandbreite und ist in 0,1°-Schritten von minimal 0° bis 90° einstellbar.

main beam @ 0°

f = 800 Hz, herkömmlich

main beam @ 0°

f = 2 kHz, herkömmlich

main beam @ 0°

f = 4 kHz, herkömmlich

main beam @ 0°

f = 800 Hz, frequenzunabhängig

main beam @ 0°

f = 2 kHz, frequenzunabhängig

main beam @ 0°

f = 4 kHz, frequenzunabhängig

Mehrere Beams.

Der einzigartige Harmonic Design® Algorithmus ermöglicht bis zu 4 separate Beams, die individuell gesteuert werden und gleichzeitig einen vorgegebenen frequenzunabhängigen Schallöffnungswinkel erzeugen können.

main beam @ 0°

Haupt-Beam @ 0°

main beam @ 0°

2 Beams @ +5°|-20°

main beam @ 0°

3 Beams @ +20°|-2°|-20°

main beam @ 0°

4 Beams @ 35°|+12°|-12°|-35°

AdvancedDirectivityOptimization.

Das herkömmliche Abstrahlsverhalten von Linienstrahlern enthält auch unerwünschte Nebenkeulen, die das Auditorium mit störendem Diffusschall anregen, wodurch die Sprachverständlichkeit sinkt. Durch die Anwendung spezieller Algorithmen auf die einzelnen DSP-Kanäle ist eine nahezu ideale, Lichtstrahl-ähnliche Hauptkeulen mit einer ausgeprägten Nebenkeulenunterdrückung erreichbar. Die Verbesserungen der Sprachverständlichkeit in hallenden Räumen durch Anwendung des ADO-Algorithmus sind extrem. Die Stärke der Optimierung kann vom Anwender entweder in Richtung maximaler SPL oder optimaler Richtwirkung eingestellt werden.

main beam @ 0°

herkömmliches Abstrahlverhalten, ADO aus

main beam @ 0°

mittlere ADO

main beam @ 0°

maximale ADO

Fokus.

Standardmäßig liegt der Fokuspunkt von den Wellenfronten der einzelnen Lautsprecher im Unendlichen und erzeugt parallel laufende Druckwellen. In dieser unendlich Entfernung sind alle Wellenfronten perfekt korreliert und kohärent, was bedeutet, dass sie gleichzeitig mit der gleichen relativen Phase ankommen. Wenn diese große Reichweite nicht notwendig ist, kann es nützlich sein, die Wellenfronten in Schritten von 0,1 m auf die vorderen Reihen zu fokussieren, um den „Sweet Spot“ zu verschieben.

Modell hd ML16Beam
Prinzip Zylinderwelle, aktiver Beamforming Lautsprecher
Bestückung 16x 2″ geschirmte Breitband-Chassis
Trennfrequenz aktiv bei 140 Hz
Verstärker 16x 75W, Class-D, digital angesteuert
Übertragungsbereich 140 Hz – 20 kHz
Maximale Beam Anzahl 2
Maximaler Schalldruck (1 m) 123 dB
Abstrahlung nominal horizontal 100°
Vertikaler Schallneigungswinkel ± 60°, in 0,1°-Schritten
Vertikaler Schallöffnungswinkel 0° – 90°, in 0,1°-Schritten
Features AdvancedDirectivityOptimization
AdvancedRoomOptimization
redundante Eingangssektion mit 2x analogen Eingängen und Fallback-Algorithmus
Anschluss Phoenix 3-pol Netzbuchse
Phoenix 6-pol Audio Eingang
Dante Ethernet (optional)
USB
Abmessung (B x H x T) 80 x 1780 x 78 mm
Gewicht 8 kg
Gehäuseausführung pulverbeschichtetes Aluminiumprofil schwarz (RAL 9005) oder weiß (RAL 9010)
Stahlgitter mit Akustikschaum
2x M6 Gewinde im Deckel/Boden
Anschlussfeld hinten
Optionen Dante
diverse Wandhalter
Stativadapter
RAL-Farbe
Sonderlänge

Zubehör

  • verschiedene Wandhalter
  • Stativadapter

Anwendungen

  • Restaurants, Bars, Flughäfen, Bahnhöfe, Heimkino
  • Konferenzräume, Hotels, A/V Installationen
  • öffentliche Gebäude, Konferenz- und Medientechnik
  • mobiler Einsatz, Konzerthäuser, Rundfunk

Downloads

Galerie